Reiki

Reiki
Bild: gemeinfrei

Reiki bedeutet universelle Lebensenergie und ist eine Methode, deren Wurzeln schon tausende von Jahren zurückliegen und seit den 1920ern durch den Japaner Usui bekannt  wurde.

Was geschieht während einer Reiki-Behandlung? Der Klient legt sich bekleidet auf eine Liege, erst auf den Rücken, dann auf den Bauch. Durch Handauflegen des Behandlers wird nun die universelle Lebensenergie zugeführt. Der Behandler versteht sich als Kanal für die Energieübertragung. Der Klient spürt häufig Wärme. Ein Entspannungszustand kann eintreten, bei dem Blockaden auf körperlicher und geistiger Ebene gelöst werden können. Reiki kann die Selbstheilungskräfte stabilisieren und aktivieren. Die innere Balance kann wieder hergestellt werden. Streß und Anspannung können gelöst werden.